Literatur zum Weimar-Werk

Die Geschichte des Industriestandorts Weimar-Werk begann 1898. Damit befindet sich im Norden Weimars das älteste Industriegebiet der Stadt. Zu diesem Industriegebiet gibt es eine eigene Webseite. Nachdem nach dem 2. Weltkrieg die Sowjetische Militäradministration den Industriestandort an die DDR zurückgegeben hatte, begann hier eine rasante Entwicklung. Hier wurden bis zur Wende unter anderem über 112 – tausend Kartoffelerntemaschinen und über 46 – tausend Mobilbagger produziert. Dazu wurde auch eine große Menge Literatur “produziert”. Einiges liegt noch im Original vor. Anderes ist als Reproduktion verfügbar.
Hier geht es zu den Büchern des Weimar – Werks.

Webseiten

Webseite Weimar-Werk

Jahrzehnte war die Wirtschaft Weimars abhängig vom Industriegebiet Weimar-Werk. Die Webseite befasst sich mit der über 100jährigen Geschichte des Industrieg ... weiterlesen ...

Webseite Ilmschmiede-Schwarz

Die Webseite der Ilmtalschmiede-Schwarz zeigt ein neues Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz aus ... weiterlesen ...

Webseite Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz

Die Webseite zeigt die Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz. Einerseits werden die verschiedenen Techniken d ... weiterlesen ...

Webseite zoep-vermietung

Die Webseite zoep-vermietung dient der Organisation von Vermietungsaktivitäten. Einerseits werden Vermietungsangebote angez ... weiterlesen ...

Webseite des Fotoclubs Weimar

Die Webseite des Fotoclubs Weimar dient der Information der Mitglieder über das Clubgeschehen und der interessierten Besuch ... weiterlesen ...