1974 Bedienungsanleitung HBM 250

Das Heimwerkerherz des DDR – Heimwerkers schlug höher, wenn er irgendwie in den Besitz einer H(eimwerker)B(ohr)M(aschine) Multimax HBM 250 kommen konnte. Gab es anfangs nur die Bohrmaschine, gab es später einen ganzen Schrank mit Zubehörteilen zu dieser zugegebenermaßen mit 250 Watt recht schwachen Maschine, mit der man dann neben der Bohrmaschine auch noch den Antrieb für eine Kreissäge, eine Drechselmaschine, einen Hobel, einen Schwingschleifer und eine biegsame Welle erhielt. Erst später gab es mit der Smakalda eine leistungsstärkere Maschine, die mit einem einen Zwischenring das umfangreiche Zubehör der Multimax verwenden konnte.


1974-HBM250_Optimized