Ermittlung des Bodenpreisanteils im Immobilienkaufpreis

Eine große Herausforderung scheint es zu sein, wenn man zur Ermittlung von Gebäudeabschreibungen den Kaufpreis erst einmal auf den nicht abzuschreibenden Grund und Boden und das abzuschreibende Gebäude aufteilen muss, wenn die Kaufpreisanteile nicht einzeln im Kaufvertrag ausgewiesen wurden.

Das Bundesministerium für Finanzen hat dafür eine Rechenvorschrift vorgelegt, die in unregelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Dabei gibt es unterschiedliche Vorschriften für Häuser und Eigentumswohnungen. Zur Nutzung der Rechenvorschriften sind eine Reihe von Angaben erforderlich, wie das Ursprungsbaujahr, der Zeitpunkt von Generalsanierungen, der Bodenwert und bei Eigentumswohnungen auch Garagen- und Stellplatzangaben.

Wenn Sie dazu Unterstützung benötigen können Sie sich gern an uns wenden.

Webseiten

Webseite Weimar-Werk

Jahrzehnte war die Wirtschaft Weimars abhängig vom Industriegebiet Weimar-Werk. Die Webseite befasst sich mit der über 100jährigen Geschichte des Industrieg ... weiterlesen ...

Webseite Ilmschmiede-Schwarz

Die Webseite der Ilmtalschmiede-Schwarz zeigt ein neues Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz aus ... weiterlesen ...

Webseite Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz

Die Webseite zeigt die Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz. Einerseits werden die verschiedenen Techniken d ... weiterlesen ...

Webseite zoep-vermietung

Die Webseite zoep-vermietung dient der Organisation von Vermietungsaktivitäten. Einerseits werden Vermietungsangebote angez ... weiterlesen ...

Webseite des Fotoclubs Weimar

Die Webseite des Fotoclubs Weimar dient der Information der Mitglieder über das Clubgeschehen und der interessierten Besuch ... weiterlesen ...