WEG – Abrechnung = Betriebskostenabrechnung für den Mieter?

Die Antwort lautet natürlich nein – denn sonst wäre das ja zu einfach… Wenn Sie Ihre WEG – Abrechnung erhalten müssen Sie die nicht umlagefähigen Kosten ermitteln. Diese dürfen natürlich nicht Bestandteil der jährlich zu erstellenden Betriebskostenabrechnung werden. Dafür müssen Sie die Betriebskostenabrechnungsteile, die nicht Bestandteil der Wohnungs – Eigentümer – Gemeinschafts – Abrechnung sind – wie z.B. die direkt zwischen Kommune und Wohningseigentümer abgerechnete Grundsteuer – hinzurechnen. Außerdem müssen Sie seit neuesten den Anteil der haushaltsnahen Dienstleistungen ausweisen, damit Ihre Mieter diese in ihrer eigenen Einkommenssteuererklärung geltend machen können.

Wenn Sie dazu Unterstützung benötigen können Sie sich gern an uns wenden.

Webseiten

Webseite Weimar-Werk

Jahrzehnte war die Wirtschaft Weimars abhängig vom Industriegebiet Weimar-Werk. Die Webseite befasst sich mit der über 100jährigen Geschichte des Industrieg ... weiterlesen ...

Webseite Ilmschmiede-Schwarz

Die Webseite der Ilmtalschmiede-Schwarz zeigt ein neues Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz aus ... weiterlesen ...

Webseite Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz

Die Webseite zeigt die Angebote der Metallbau- und Kunstschmiede-Schwarz. Einerseits werden die verschiedenen Techniken d ... weiterlesen ...

Webseite zoep-vermietung

Die Webseite zoep-vermietung dient der Organisation von Vermietungsaktivitäten. Einerseits werden Vermietungsangebote angez ... weiterlesen ...

Webseite des Fotoclubs Weimar

Die Webseite des Fotoclubs Weimar dient der Information der Mitglieder über das Clubgeschehen und der interessierten Besuch ... weiterlesen ...